Èesky English Deutsch Francais

Deutsch INSTITUT FÜR RAUMENTWICKLUNG

Das Institut für Raumentwicklung (weiter nur Institut) wurde im Jahre 1994 gegründet. Es ist eine vom Ministerium für Regionalentwicklung der Tschechischen Republik errichtete Organisationseinheit. Das Institut soll der fachliche Background und die Unterstützung bei der Ausübung aller Kompetenzen gewährleisten, die das Ministerium benötigen.

Das Institut ist in den Bereichen Raumplanung, Regionalpolitik, Wohnungswesen und Wohnungspolitik sowie Raumentwicklungsprogramme für die Regionen und Gemeinden der Tschechischen Republik tätig. Für die oben genannten Bereiche ist es die einzige Einrichtung ihrer Art in der Tschechischen Republik.

Die Aktivitäten des Institutes lassen sich je nach Art in ständige Aktivitäten, thematische Aufgaben und Publikationstätigkeit einteilen.

Ständige Aktivitäten

Die ständigen Aktivitäten stellen die Basis der Institutsarbeit dar. Dazu gehören z. B.:

  • Leitung der Fachbibliothek für den Instituts- sowie Öffentlichkeitsbedarf, d. h. Sondierung und Ergänzung der Fachliteratur, Buchverleih, Erarbeitung von Übersetzungen und Erstellung der Bibliothekdatenbank. Die Datenbank wird auf einer Webseite veröffentlicht, eine Auswahl aus der Datenbank wird als regelmäßige Anlage der Zeitschrift „Städtebau und Raumentwicklung“ publiziert.
  • Veröffentlichung der Zeitschrift „Städtebau und Raumentwicklung“ („Urbanismus a územní rozvoj“). Die Zeitschrift wird für den Bedarf der Staatsverwaltung, Selbstverwaltung und Fachwelt seit dem Jahre 1998 herausgegeben. Die rezensierte Zeitschrift erscheint sechsmal pro Jahr.
  • Tätigkeit des Konsultationszentrums im Bereich Baurecht für die Raumplanungsbehörden, d. h. Konsultationen und methodische Unterstützung für die Aufgabenerfüllung der Raumplanungsbehörden, die für sie aus dem Baugesetz Nr. 183/2006 Slg. in gültiger Fassung folgen. Dazu gehört auch die Web-Applikation „1000 Fragen zum Baurecht“.
  • Beratungstätigkeit für die öffentliche Verwaltung. Auf Anforderung gewährt das Institut Konsultationen, Gutachten und fachliche Stellungnahmen zu einzelnen Problemen, die die Raumentwicklung betreffen. Diese Tätigkeit umfasst auch die Zusammenarbeit mit Hochschulen.
  • Internationale Zusammenarbeit und Teilnahme des Institutes an internationalen Aktivitäten. Das Institut ist ein Nationalzentrum von ESPON (European Spatial Planning Observation Network), es nimmt an internationalen Fachveranstaltungen teil und arbeitet an ausgewählten internationalen Projekten mit. Das Institut ist als „Nationales Zentrum für Wohnungswesen und Siedlungsentwicklung in der Tschechischen Republik“ (Agenda HABITAT – National Urban Observatory) tätig.
  • Raumentwicklungspolitik. Erarbeitung und Aktualisierung des landesweiten Instrumentes der Raumplanung „Politik der Raumentwicklung der Tschechischen Republik 2008“. Zusammenarbeit bei der Erfüllung der aus diesem Dokument hervorgegangenen Aufgaben und Koordination ihrer Erfüllungen.
  • Portal der Raumplanung. Ein offizielles thematisches Portal des Institutes, das ein öffentliches, fortlaufend aktualisiertes System von Links auf relevante Informationen aus dem Bereich Raumplanung und Raumentwicklung bildet, die aus sowohl internen als auch externen Quellen hervorgehen.
  • Überwachung, Datenverarbeitung, WWW-Informationen. Zu diesem Aufgabenkomplex gehören „Register der Raumplanungstätigkeit in der Tschechischen Republik“, „System der bautechnischen Prävention“, „Analyse der Staatsverwaltung im Bereich der Bauordnung und Raumplanung“, „Überwachung von Mikroregionen“ und andere.

Thematische Aufgaben

Die thematischen Aufgaben werden entsprechend den Anforderungen der einzelnen Abteilungen des Ministeriums für Regionalentwicklung gelöst. Diese Aufgaben bilden eine Fachbasis für methodische Hinweise zur Anwendung des Baugesetzes und seiner Durchführungsverordnungen in der Praxis, sie sind Bestandteil internationaler Projekte – z. B. „Gemeinsame Strategie der Raumentwicklung in den V4-Ländern, Bulgarien und Rumänien“, „Sächsisch-tschechische Grenzraumstudie“, des Weiteren sind sie für die Vorbereitung der strategischen Dokumente – z. B. „Verbesserung der Baukultur – Europäisches Forum für Architekturpolitiken“ und weitere nutzbar.

Publikationstätigkeit

Die Publikationstätigkeit umfasst die Veröffentlichung methodischer Handbücher, Informationsmaterialien und Kataloge, die zur Bereitstellung der notwendigen Informationen und Aufklärung für die Staatsverwaltung, Selbstverwaltung und Fachwelt dienen sollen. Einige Publikationen werden als Druckversion herausgegeben und andere nur auf der Webseite publiziert, es handelt sich z. B. um „Grenzwerte der Flächennutzung“, „Betroffene Organe im Prozess der Raumplanung“ und „Grundsätze und Regeln der Raumplanung“.

Kontakt

Adresse: Institut für Raumentwicklung, Jakubské nám. 3, 602 00 Brno, Tschechische Republik
Telefon: +420 542 423 111
E-Mail: sekretariat@uur.cz
http://www.uur.cz

Kontakty Mapa stránek RSS Prohlášení o pøístupnosti TOPlist
Poslední aktualizace stránky 31. 3. 2016 |© Ústav územního rozvoje , 2001–2017